Skip navigation

Oventrop

Oventrop ist einer der führenden europäischen Hersteller von Armaturen, Reglern und Systemen für die Haustechnik. Die Firma versteht sich als kompetenter Partner von Großhandel, Installateuren, Planern und der Industrie. Es ist das Ziel von Oventrop, den Partnern im Markt langfristig hohen Nutzen zu bieten.

Free downloads

Version:
2018.0400
Son güncelleme:
19.07.2018
File size:
113.35 MB
Satış bölgesi(leri):
exe
Sales region(s):
Deutschland, International
Version:
2018.0210
Son güncelleme:
01.03.2018
File size:
144.93 MB
Satış bölgesi(leri):
exe
Sales region(s):
Deutschland, International

Oventrop Berechnungsdatensätze und CAD-Bibliotheken

Für die Firma Oventrop stehen sowohl Berechnungsdatensätze als auch eine CAD-Bibliothek zur Verfügung.

Oventrop Berechnungs- / Ventildatensätze:

  • Heizkörperthermostatventile
  • Rücklaufverschraubungen
  • Strangregulierventile
  • Differenzdruckregler
  • Durchflussregler
  • Zirkulationsregelventile 
  • Freistrom- und KFR-Ventile
  • Spülstationen
  • Flächentemperierung

Oventrop CAD-Bibliothek 

  • Heizkörperarmaturen
  • Armaturen für den Abgleich von Durchfluss und Druck
  • Absperr- und sonstige Rohrleitungsarmaturen
  • Kessel- und Pumpenarmaturen
  • Wasserarmaturen 

Der Datensatz ist geeignet für folgende liNear Softwarelösungen:

Oventrop Firmenprofil

Unternehmen
Oventrop ist einer der führenden europäischen Hersteller von Armaturen, Reglern und Systemen für die Haustechnik. Die Firma versteht sich als kompetenter Partner von Großhandel, Installateuren, Planern und der Industrie. Es ist das Ziel von Oventrop, den Partnern im Markt langfristig hohen Nutzen zu bieten.

Oventrop hat einen festen Stamm von hochqualifizierten und engagierten Mitarbeitern. Eine wichtige Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg ist die Aus- und Weiterbildung. Etwa 10% der Mitarbeiter sind Auszubildende. Die Firma ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor an den verschiedenen Standorten. Die Sicherung der Arbeitsplätze und der Schutz der Umwelt haben hohe Priorität.

Werke
Die Firma ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor an den verschiedenen Standorten. Die Sicherung der Arbeitsplätze und der Schutz der Umwelt haben hohe Priorität. Olsberg und Brilon liegen im Hochsauerland, nahe der Autobahn Dortmund / Kassel.

Internationale Präsenz
Für den weltweiten Vertrieb im Ausland verfügt Oventrop über Tochterfirmen und Vertretungen im Ausland. Tochterfirmen sind z.B. in China, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen, Schweiz, Türkei, Ungarn und den USA.

Produktion
Oventrop Produkte und Systeme erfüllen höchste Qualitätsstandards. Die Kombination aus Sorgfalt bei der Produktion und modernster Technik ist Grundlage für die hohe Oventrop Qualität. Selbstverständlich wurde die Firma als eine der ersten nach DIN-EN-ISO 9001 zertifiziert.

Die Rohteile werden in der Gießerei und im Preßwerk gefertigt und auf modernen, numerisch gesteuerten Drehautomaten weiterbearbeitet. Montageautomaten fügen die Einzelteile zum Fertigprodukt zusammen.

Design, Qualität, Innovation
Oventrop Armaturen haben in Design und Innovation eine führende Position. Konstruktion und Design werden im Hause erarbeitet. Darüber hinaus kooperiert Oventrop mit führenden außenstehenden Designern.

System-Kompetenz
Die Oventrop Philosophie: Armaturen, Regler und andere Komponenten ganzheitlich für alle Bereiche der Haus- und Gebäudetechnik zu einem wirtschaftlichen, energiesparenden und ökologischen System zu verbinden.

Die Anforderungen sind durch den technischen Fortschritt und gesetzliche Vorschriften höher geworden. Oventrop bietet hochwertige Lösungen an, die diese Vorgaben erfüllen.

Geschichte

  • 1851    Arnold Oventrop (1820–1871) gründet die Arnold Oventrop & Co. Messing- und Broncewaarenfabrik zu Altena. Das Fertigungsprogramm beruht von Anfang an auf kupferhaltigen Werkstoffen. Zu Beginn werden Messingwaren, z.B. Beschläge für Möbel, Türen und Fenster hergestellt.
  • 1871    Die Firma geht auf die Söhne Friedrich Wilhelm (1847–1935) und Adolf Oventrop (1851–1912) über.
  • 1886-1904    Die Stadt Altena ist inzwischen hoch industrialisiert. Arbeitskräfte werden dort knapp. Oventrop verlagert darum die Produktion auf verschiedene Standorte im Sauerland. (u.a. in Iserlohn und Bigge)
  • 1922    Der Sohn des Friedrich Wilhelm Oventrop, Paul Oventrop (1886–1974) übernimmt das Werk in Bigge.(Die anderen Betriebe werden im Laufe der Zeit eingestellt.)
  • 1952    Die Familien Fähnrich und Rump werden Gesellschafter der Firma. Oventrop wird führend auf dem Gebiet der Ölarmaturen
  • 1973    Die erste Ölkrise bedeutet einen tiefen Einschnitt nach den sogenannten Wirtschaftswunder-Jahren.
  • 1975    Im Rahmen der kommunalen Neugliederung wird Bigge zum Ortsteil der Stadt Olsberg. Der Firmensitz wird damit Olsberg.
  • 1980    Ein Produktionsbetrieb wird in Brilon eröffnet. Thermostatventile und andere Heizungsarmaturen bestimmen zunehmend das Programm.
  • 1990    Die Wiedervereinigung Deutschlands und die Öffnung der Grenzen im Osten ermöglichen der Firma starkes Wachstum.
  • Heute    Das Unternehmen hat in seinen beiden Betrieben in Olsberg und Brilon zusammen 1000 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet für die Bereiche Heizung, Sanitär und Industrie mit über 4.000 Produkten ein umfangreiches Sortiment. Das Verkaufsprogramm wird in den meisten Ländern der Erde angeboten.