Zum Inhalt springen

Gebäudeanalyse 
                 und Datentransfer

liNear Building Analyse

Building Analyse bietet Funktionen um das architektonische 3D-Gebäudemodell aus dem CAD direkt zu analysieren und anschließend ein Berechnungsmodell als Grundlage für normative und (bau-)physikalische Berechnungen wie Heiz- und Kühllastberechnung oder EnEV zu erstellen. Auf dieser GRundlage können dann sämtliche Aulegungen durchgeführt werden. Es ermöglicht den bidirektionalen Austausch zwischen diesen Berechnungen und dem CAD-Modell. Neben dem Transfer der Gebäudeinformationen in die Berechnung, können so auch die Berechnugnsergebnisse ins Modell überführt und Auslegungen automatisiert eingezeichnet werden.  


Funktionen

Im Verbund mit AutoCAD / CADinside

  • Optimierte Raumerfassung
  • Automatische Übergabe aller Bauabschnitte, Geschosse, Räume und Raumbauteile inklusive Raumtemperaturen und angrenzender Temperaturen an liNear Building
  • Automatische Übernahme, Einzeichnung und Beschriftung der Auslegungen
  • Automatische Aktualisierung bei Grundrissänderungen
  • Schnittstelle zu DIALux-Programm
  • Planungshilfe für Dachkonstruktionen
  • Steuerbarkeit des Überschreibens von Parametern bei der Datenübernahme
  • Optionale Übergabe der Lüftungsvolumenströme zur Berücksichtigung in der Heizlastberechnung
  • Komfortable „Suchen und Zeigen”-Funktionen zwischen liNear Building und CAD-Modell

Im Verbund mit Revit

  • Optimierte Raumerfassung
  • Automatische Übergabe aller Bauabschnitte, Geschosse, Räume und Raumbauteile inklusive Raumtemperaturen und angrenzender Temperaturen an liNear Building
  • Automatische Übernahme, Einzeichnung und Beschriftung der Auslegungen in Revit
  • Automatische Aktualisierung bei Grundrissänderungen
  • Übersichtliches Zonierungswerkzeug
  • Wand- und Boden-Sandwichkonstruktionen erkennen und als eine Wand/Decke erfassen
  • Erfassung und Berücksichtigung der Geländeapproximation
  • Steuerbarkeit des Überschreibens von Parametern bei der Datenübernahme
  • Optionale Übergabe der Lüftungsvolumenströme zur Berücksichtigung in der Heizlastberechnung
  • Komfortable „Suchen und Zeigen”-Funktionen zwischen liNear Building und Revit-Modell
  • Definition und Übergabe weiterer Gebäudeparameter (z.B. Wohnungsname, Soll-Heiz- und Kühltemperatur)

Passende Erweiterungen

Heizlastberechnung und Schnellauslegung

Mit liNear Building Heating ist die Ermittlung der Heizlast so einfach wie nie. Nach der automatischen Übernahme der Gebäudedaten stehen diese sowohl für die Heizlast-, als auch die U-Wert-, Flächenheizungs- und Flächenkühlungsberechnung übergreifend zur Verfügung. Anschließend die Auslegungen vom Programm einzeichnen lassen und schon sind Sie wieder einen Schritt weiter. mehr

CAD Konstruktion Heizung

Mit den liNear Symbolleisten, Schemageneratoren, Trassenbefehlen, Anbindefunktionen für starre und flexible Leitungen, automatischen Legenden, Schlitzplanungsassistenten u.v.m. zeichnen Sie berechenbare Systeme. Dabei stehen Ihnen alle Symbole vom Kessel, über Wärmepumpe, Heizkörper, Verteiler, Ventile bis zur hydraulischen Weiche zur Verfügung.mehr

Heizungsrohrnetzberechnung

Direkt aus der Zeichnung kann die Rohrnetzberechnung starten. liNear Analyse Heating kann auf Grundlage eines Schemas, 2D-Grundrisses oder auch 3D-Rohrnetzes rechnen; die Ergebnisse werden direkt in der Zeichnung umgesetzt und mittels umfangreicher Visualisierungsmöglichkeiten anschaulich dargestellt. Auch komplexe Anlagen können in einem Schritt berechnet werden.mehr

Gasrohrnetzberechnung

Analyse Gas ist das ideale Werkzeug für die sichere, schnelle und vorschriftsmäßige Planung von Gasrohrnetzen nach TRGI 08/DVGW G600, DVGW G617, ÖVGW G11 und TR Flüssiggas. Integriert ist ebenfalls eine Funktionsprüfung der Gasströmungswächter. Bestandsanlagen können nachträglich einer theoretischen Funktionsanalyse und Überprüfung unterzogen werden.mehr

3D-Konstruktion auf AutoCAD

Mit liNear Design 3D Pipe&Power erstellen Sie 3D-Modelle zum Anfassen. Realistisch und funktional können Sie bis ins kleinste Detail die Anlage dreidimensional konstruieren. Eine Vielzahl an original 3D-Herstellerbauteilen steht zur Verfügung. Prüfen Sie die Realisierbarkeit auch in beengten Räumen und präsentieren Sie fotorealistische Ergebnisse, die Ihre Kunden überzeugen. mehr

Ausschreibung und Vergabe

Die Ergebnisse der Planung werden abschließend dazu verwendet, Angebote oder Ausschreibungen zu erstellen. Besonders bei Großprojekten besteht die Herausforderung, die Kosten aller Gewerke im Überblick zu behalten. Mit liNear Quote erstellen Sie detaillierte Ausschreibungen mit Losen, Gewerken, Titeln, Positionen und Unterpositionen, natürlich inklusive GAEB-Schnittstelle. mehr