Zum Inhalt springen

 

 

Gasrohrnetzberechnung

liNear Analyse Gas

liNear Analyse Gas ist das ideale Werkzeug für die sichere, schnelle und vorschriftsmäßige Planung von Gasrohrnetzen. Die Neuerungen der TRGI 2008 machen zuverlässige Berechnungs- und Auslegungshilfen unverzichtbar.

Bei der Auslegung von Gasnetzen weist das Programm die Funktionsfähigkeit des Gasströmungswächters durch die Berechnung nach. Bestandsanlagen können nachträglich einer theoretischen Funktionsanalyse und Überprüfung unterzogen werden.


Funktionen

CAD Browser im Zusammenspiel mit Revit

Der liNear CAD Browser kann sowohl in Kombination mit AutoCAD und liNear CADinside als auch mit Autodesk Revit genutzt werden. Das Handling ist intuitiv und die Bauteile werden direkt ins Netz integriert.

Plattformunabhängig

Mit liNear Analyse arbeiten Sie wahlweise auf Basis von Zeichnungen aus Autodesk AutoCAD, REVIT oder liNear CADinside. Die Funktionen der Rohrnetzberechnungen sind über alle CAD-Plattformen identisch, eine Umgewöhnung entfällt.

Zanke, Prandtl-Colebrook oder Prandtl-Karman

Führen Sie die Druckverlust-Ermittlung bei Flüssiggasen alternativ nach Zanke, Prandtl-Colebrook oder Prandtl-Karman durch.

Gaszähler-Assistent

Die Planung beginnt mit der Auswahl der korrekten Zählergruppe. Ein Assistent unterstützt Sie bei der Wahl des richtigen Gaszählers.

Berechnung nach TRGI mit Betriebsdruck bis 100 mbar

Der TRGI-Modus ist zur Berechnung von Anlagen mit einem Betriebsdruck bis 100 mbar zulässig. Bei Berechnung nach dem allgemeinen Verfahren können auch Industrieanlagen mit Betriebsdrücken bis 5 bar dimensioniert werden.

Eingabe von Stoffwerten als Brenngas

Nutzen Sie wahlweise Methan, Butan oder Biogas. Das Programm wählt den enstprechenden Berechnungsmodus, je nachdem ob Erd- oder Flüssiggas gewählt wurde.

Gasströmungswächter ermitteln und auslegen

Geeignete Gasströmungswächter werden automatisch ermittelt und ausgelegt. Das Programm überprüft dabei die Funktionsfähigkeit und weist diese entsprechend in den Ergebnissen nach.

Unterstützung aller Darstellungsarten

Arbeiten Sie im Schema, Grundriss oder in der 3D-Isometrie: Je nach Planungsphase oder Anwendungsfall entscheiden Sie selbst, welche Arbeitsweise wirtschaftlich und sinnvoll ist.

Funktionsüberprüfung von Bestandsanlagen

Bestandsanlagen können nachträglich einer theoretischen Funktionsanalyse und Überprüfung unterzogen werden.

Berechnungsverfahren frei wählbar

Wählen Sie das passende Berechnungsverfahren: Zur Wahlen stehen TRGI 2008, TRF 2012, ÖVGW G11 und das allgemeine Verfahren.

Umfangreiche Visualisierungsmöglichkeiten

Mit visuellem Feedback von Eingabewerten oder Berechnungsergebnissen kann schnell und einfach eine Vielzahl von Daten bewertet werden. Dimensionen, Materialien, aber auch Geschwindigkeiten, Druckverluste u.v.m. werden durch das Einfärben des Netzes perfekt visualisiert.

Berechnung in jeder Darstellung (Schema, 2D, 3D)

In jeder Planungsphase ist es möglich, das gezeichnete Netz berechnen zu lassen. So können Sie bereits mit einem Strangschema sehr schnell eine funktionierende Hydraulik und detaillierte Massen für Ihre Ausschreibung ermitteln. Am anderen Ende der Skala bietet das Rechnen mit einem dreidimensionalen Modell die größte Nähe zur realen Ausführung.

Nachberechnung von Bestandsanlagen

Immer mehr Anlagen werden im Bestand saniert, umgebaut oder erweitert. Um diese Anlagen realitätsgetreu zu berücksichtigen, lassen sich Dimensionen in Teilbereichen oder für das gesamte Netz einfach fixieren.

Navigation im Rohrnetzsystem zur schnellen Ansicht

Zu den unschlagbaren Vorteilen der integrierten grafischen Netzberechnungen gehört die direkte Navigation im Netz. Lassen Sie sich ungünstige Fließwege oder Teilstrecken direkt im Modell anzeigen, oder nutzen Sie umgekehrt die Möglichkeit, einfach ein Objekt im Netz anzuwählen, um dessen Berechnungsdaten zu editieren.

Mehrere Netze und Anlagen in einer Zeichnung

Bei umfangreichen Projekten sind es oft mehrere Systeme, die in einer Zeichnung enthalten sind. liNear Analyse erkennt mehrere Anlagen und bietet diese im Berechnungsdialog oder zum Drucken zur Auswahl an. Alles in einem Arbeitsschritt.

Massenermittlung einzelner Bauabschnitte / Wohnungen

Die grafischen Netzberechnungen erlauben es, Bereiche des Systems für Massenermittlungen auszuwählen, also z.B. Bauabschnitte, Geschosse, oder Wohnungen.

Komplette Stücklisten

Über die umfangreichen Hersteller-Datensätze für Rohrleitungssysteme und Komponenten erreichen Sie ohne Mehraufwand eine realistische Stückliste mit allen Rohren, Formteilen, Reduzierungen und Zubehörteilen. Perfekt für Angebot oder Ausschreibung.

Frei definierbare Rohr- und Dämmstofftabellen

Sollte Ihr gewünschtes Rohr- oder Dämmstoffmaterial nicht als Datensatz verfügbar sein, so lässt es sich einfach und schnell selbst als herstellerneutrales Material erfassen.

Beschriftung: Automatisch und assoziativ

Die Berechnungsergebnisse werden automatisch in die Zeichnung geschrieben und bei jeder Änderung in der Berechnung aktualisiert. Frei konfigurierbare Beschriftungsblöcke geben Ihnen die Kontrolle darüber, welche Berechnungsdaten in welchem Planungsstadium mit der Zeichnung veröffentlicht werden sollen.

Berechnung direkt aus der Zeichnung - ohne Schnittstellen

Die Integration in das CAD und der direkte Zugriff auf die CAD-Datenbanken erlauben höchste Performance. Gleichzeitig entfällt die Notwendigkeit einer Schnittstelle zwischen Zeichnung und Berechnung. Nie mehr Probleme beim Datenaustausch.

Detaillierte und normgerechte Ausdrucke

Alle Berechnungsparameter und alle Ergebnisse werden in Formularen und Listen ausführlich und nachvollziehbar dokumentiert. Wahlweise in verschiedenen Sprachen.


Downloads

Kostenfreie Downloads

Beschreibung:

- Rohrsysteme Heizung
- Rohrsysteme Trinkwasser
- Rohrsysteme Gas
- Rohrsysteme Entwässerung
- Rohrsysteme Dachentwässerung mit Druckströmung
- Dachabläufe für Dachentwässerung mit Druckströmung
- Rohrsysteme Freispiegeldachentwässerung
- Befestigungssysteme für Dachentwässerung

Version:
2016.0820
Letzte Änderung:
19.07.2018
Dateigröße:
59.61 MB
Dateiformat:
exe
Vertriebsregion(en):
Deutschland
Beschreibung:

- Flächentemperierungssysteme
- Rohrsysteme Heizung
- Rohrsysteme Trinkwasser
- Rohrsysteme Gas
- Trinkwasserarmaturen
- Zirkulationsregulierventile

Version:
2018.0700
Letzte Änderung:
02.08.2018
Dateigröße:
48.83 MB
Dateiformat:
exe
Vertriebsregion(en):
Deutschland, Österreich

Kostenpflichtige Downloads

Beschreibung:

- Flächentemperierungssysteme
- Rohrsysteme Heizung
- Rohrsysteme Trinkwasser
- Rohrsysteme Gas

Version:
2015.1110
Letzte Änderung:
06.11.2017
Preis:
150,00 EUR
Dateigröße:
22.20 MB
Dateiformat:
exe
Vertriebsregion(en):
Deutschland

Passende Erweiterungen

Gebäudemodell analysieren

Building Analyse bietet Funktionen um das architektonische 3D-Gebäudemodell aufzubereiten, es zu analysieren und anschließend ein Berechnungsmodell als Grundlage für normative und (bau-)physikalische Berechnungen wie Heiz- und Kühllastberechnung oder EnEV zu erstellen. mehr

CAD Konstruktion Heizung

Mit den liNear Symbolleisten, Schemageneratoren, Trassenbefehlen, Anbindefunktionen für starre und flexible Leitungen, automatischen Legenden, Schlitzplanungsassistenten u.v.m. zeichnen Sie berechenbare Systeme. Dabei stehen Ihnen alle Symbole vom Kessel, über Wärmepumpe, Heizkörper, Verteiler, Ventile bis zur hydraulischen Weiche zur Verfügung.mehr

3D-Konstruktion auf AutoCAD

Mit liNear Design 3D Pipe&Power erstellen Sie 3D-Modelle zum Anfassen. Realistisch und funktional können Sie bis ins kleinste Detail die Anlage dreidimensional konstruieren. Eine Vielzahl an original 3D-Herstellerbauteilen steht zur Verfügung. Prüfen Sie die Realisierbarkeit auch in beengten Räumen und präsentieren Sie fotorealistische Ergebnisse, die Ihre Kunden überzeugen. mehr

Ausschreibung und Vergabe

Die Ergebnisse der Planung werden abschließend dazu verwendet, Angebote oder Ausschreibungen zu erstellen. Besonders bei Großprojekten besteht die Herausforderung, die Kosten aller Gewerke im Überblick zu behalten. Mit liNear Quote erstellen Sie detaillierte Ausschreibungen mit Losen, Gewerken, Titeln, Positionen und Unterpositionen, natürlich inklusive GAEB-Schnittstelle. mehr