Zum Inhalt springen
V20_Hero-Analyse_Gas_Revit.png

Gasrohrnetzberechnung

liNear Analyse Gas – Integrierte Gasrohrnetzberechnung für Revit

liNear Analyse Gas ist das ideale Werkzeug für die sichere, schnelle und vorschriftsmäßige Planung von Gasrohrnetzen. Die Neuerungen der TRGI 2018 machen zuverlässige Berechnungs- und Auslegungshilfen unverzichtbar.

Bei der Auslegung von Gasnetzen weist das Programm die Funktionsfähigkeit des Gasströmungswächters durch die Berechnung nach. Bestandsanlagen können nachträglich einer theoretischen Funktionsanalyse und Überprüfung unterzogen werden.


Highlights

Integrierte Rohrnetzberechnung inkl. Redimensionierung

Die Rohrnetzberechnungen von liNear sind direkt in das CAD integriert und erlauben den direkten Zugriff auf die Konstruktion. Somit entfällt die Notwendigkeit einer Schnittstelle zwischen Zeichnung und Berechnung. Nie mehr Probleme beim Datenaustausch. Die Redimensionierung kann so unmittelbar im Modell automatisch durchgeführt werden.


Alternative Berechnungen

Führen Sie die Druckverlust-Ermittlung bei Flüssiggasen alternativ nach Zanke, Prandtl-Colebrook oder Prandtl-Karman durch.


Umfangreiche Visualisierungsmöglichkeiten

Mit visuellem Feedback von Eingabewerten oder Berechnungsergebnissen kann schnell und einfach eine Vielzahl von Daten bewertet werden. Dimensionen, Materialien, aber auch Geschwindigkeiten, Druckverluste u.v.m. werden durch das Einfärben des Netzes perfekt visualisiert.


Weitere Funktionen

  • Gasrohrnetzberechnung nach TRGI 2018 TRGI 2008 / DVGW G600, DVGW G617, ÖVGW G11 und TR Flüssiggas
  • Berechnung nach TRGI für Anlagen mit einem Betriebsdruck bis 100 mbar
  • Berechnung von Industrieanlagen mit Betriebsdrücken bis 5 bar
  • Berechnung mit realen Produkteigenschaften mittels Datensätze führender Hersteller
  • Eingabe von Stoffwerten (Methan, Butan, Biogas)
  • Gasströmungswächter automatisch auslegbar
  • Alternative Berechnungen nach Zanke, Prandtl Colebrook und Prandtl-Kármán
  • Auslegung von Druckluftrohrnetzen möglich