Zum Inhalt springen
liNear Analyse Ventilation V20 für AutoCAD

Luftkanalnetzberechnung

liNear Analyse Ventilation – Luftkanalnetzberechnung in AutoCAD und CADinside

Das Programm unterstützt den Anwender bei der Ermittlung der Volumenströme, die aufaddiert werden und das Luftkanalsystem zu den vorher individuell definierten Randbedingungen auslegt. Zusätzlich wird auf Basis der gleichen Zeichnungsgrundlage eine detaillierte Berechnung der Schallpegel-Entwicklung für jeden Strömungsweg durchgeführt. Für alle Bauteile werden sowohl Eigengeräusche als auch Dämpfungen in den Oktavbändern nach VDI 2081 berechnet.

Highlights

Integrierte Kanalnetzberechnung inkl. Redimensionierung

Die Kanalnetzberechnungen von liNear sind direkt in das CAD integriert und erlauben den direkten Zugriff auf die Konstruktion. Somit entfällt die Notwendigkeit einer Schnittstelle zwischen Zeichnung und Berechnung. Nie mehr Probleme beim Datenaustausch. Die Redimensionierung kann so unmittelbar im Modell automatisch durchgeführt werden.


Dynamisch ermittelte Zeta-Werte

Die liNear Luftkanalnetzberechnung ermittelt alle Zeta-Werte mittels Formeln bzw. durch das Interpolieren aus Messreihen. Und das zur Laufzeit der Berechnung, für jeden einzelnen Wert, passend zu den aktuellen Abmessungen, Geschwindigkeiten und Volumenströmen.


Umfangreiche Visualisierungsmöglichkeiten

Mit visuellem Feedback von Eingabewerten oder Berechnungsergebnissen kann schnell und einfach eine Vielzahl von Daten bewertet werden. Dimensionen, Materialien, aber auch Geschwindigkeiten, Druckverluste u.v.m. werden durch das Einfärben des Netzes perfekt visualisiert.


Weitere Funktionen

  • Detaillierte Einstellmöglichkeiten, z.B. für Dimensionierungsgrenzen (maximale Höhen, etc.)
  • Strömungsmechanischer Abgleich und Schallberechnung nach VDI 2081
  • Berechnung mit realen Produkteigenschaften mittels Datensätze führender Hersteller
  • Berechnungsergebnisse werden automatisch in das Modell geschrieben und bei Änderungen in der Berechnung aktualisiert
  • Massenzusammenstellung nach VOB und Ö-Norm
  • Auslegung und Einzeichnen von Auslässen, neutral oder herstellerspezifisch
  • Berechnung in jeder Planungsphase direkt aus dem Modell
  • Detaillierte Stücklisten bis zur Artikelnummer inklusive Materialprüfung
  • Luftkanalaufmaß und Stücklisten in mehreren Ausgabeformaten (Windowsausdruck, Excel, Text, UGS, GAEB, ASD)
  • eKlimax-Schnittstelle