Zum Inhalt springen

Nutzungsbestimmungen

Software-Nutzungsbestimmungen

der liNear Gesellschaft für konstruktives Design mbH [Version: Juli 2020]

1.    Geltungsbereich
Diese Software-Nutzungsbestimmungen gelten für sämtliche Angebote, das heißt alle in Bezug auf Software angebotene Leistungen, der liNear Gesellschaft für konstruktives Design mbH („liNear“).


2.    Annahme
Indem Sie diese Software-Nutzungsbestimmungen („Nutzungsbestimmungen“) bei Vertragsabschluss oder während des Installations-, Registrierungs- oder Anmeldevorgangs annehmen oder indem Sie auf unsere Angebote zugreifen oder diese nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Nutzungsbestimmungen annehmen. Ohne die erforderliche Zustimmung sind Sie nicht berechtigt, auf unsere Angebote zuzugreifen oder diese zu nutzen.

Sie stimmen diesen Nutzungsbestimmungen im Namen der Gesellschaft oder juristischen Person zu, in deren Auftrag Sie handeln (z. B. als Mitarbeiter oder Auftragnehmer), oder, sofern eine entsprechende Gesellschaft oder juristische Person nicht existiert, in Ihrem eigenen Namen als natürliche Person (jeweils „Sie“). Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie berechtigt und befugt sind, im Namen der juristischen Person (sofern existent) und im eigenen Namen zu handeln und diese juristische Person bzw. sich selbst zu binden.


3.    Recht auf Rückgabe gegen Erstattung
Innerhalb einer Rückgabefrist von 10 Kalendertagen ab dem Kaufdatum können Sie, wenn Sie einer der Bestimmungen dieses Vertrages widersprechen, das Angebot zurückgeben und haben ggf. Anspruch auf eine Erstattung. Dies gilt nicht, wenn diese Nutzungsbestimmungen bereits bei Vertragsabschluss angenommen wurden. 

Im Falle von direkt bei liNear getätigten Bestellungen erstattet Ihnen liNear den Kaufpreis in voller Höhe, wenn Sie die Nutzung innerhalb der vorstehend festgelegten Rückgabefrist einstellen und das Angebot zurückgeben. Im Falle von Bestellungen, die über einen Wiederverkäufer oder einen anderen Dritten getätigt wurden, prüfen Sie bitte die jeweils anwendbare Rückgabe- und Erstattungsrichtlinie dieses Dritten.


4.    Weitere Vereinbarungen, 
Allgemeine Vertragsbedingungen 
Neben diesen Nutzungsbestimmungen gelten die weiteren mit liNear abgeschlossenen Vereinbarungen. Dies ist insbesondere der Vertrag, durch welchen Sie ein Angebot von liNear erwerben und/oder eine Lizenz erhalten („Hauptvertrag“) sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen von liNear („Allgemeine Vertragsbedingungen“). Die Allgemeinen Vertragsbedingungen können hier abgerufen werden. Im Falle von abweichenden oder widersprüchlichen Regelungen in diesen Dokumenten gilt folgende Rangfolge:

•    der Hauptvertrag und die hierin getroffenen individuellen Abreden,
•    die Allgemeinen Vertragsbedingungen,
•    diese Software-Nutzungsbestimmungen.


5.    Datenschutz
liNear legt großen Wert darauf, Ihre Daten zu schützen und Sie darüber zu informieren, wie liNear Ihre personenbezogenen Informationen verwendet. Die Datenschutzerklärung beschreibt, wie liNear ggf. personenbezogene Informationen über Sie oder im Zusammenhang mit Ihnen erhebt, nutzt, speichert und verarbeitet, und wie Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen verlangen können. Sie bestätigen, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben.


6.    Lizenzlaufzeiten
Die Laufzeit der Lizenz ergibt sich aus dem jeweiligen Hauptvertrag. Eine Benutzung der Software über die anwendbare Lizenzlaufzeit hinaus und jeder Versuch, die Zeitkontroll-Deaktivierungs-Funktion in der Software auszuschalten, stellt eine unberechtigte Benutzung sowie eine wesentliche Verletzung dieses Vertrags sowie von gewerblichen Schutzrechten dar.


7.    Abonnements und Dienste
Ihre Abonnements und Dienste können Software oder Web-Services oder eine Kombination von Software und Web-Services umfassen. Wenn Sie ein Angebot abonnieren, stellt Ihnen liNear den Zugang zu dem Angebot im Allgemeinen über Ihr Konto bereit oder, in bestimmten Fällen, über einen von liNear autorisierten Dritten oder auf andere Weise. Bei bestimmten Angeboten müssen Sie ggf. zusätzliche Informationen für die Einrichtung und den Zugang zu diesem Angebot bereitstellen und Sie verpflichten sich, diese Informationen bereitzustellen. Die Verlängerung von Abonnements und Diensten richtet sich nach dem Hauptvertrag und den Allgemeinen Vertragsbedingungen.


8.    Software
Software bezeichnet Software oder ähnliche Materialien, insbesondere auch Module, Komponenten, Leistungsmerkmale und Funktionen, die von liNear zur Verfügung gestellt werden, gleich, ob sie im Rahmen eines Abonnements und ob sie gegen Entgelt zur Verfügung gestellt werden oder nicht. Software schließt Updates und Upgrades ein.

Bestellen Sie Software oder bestellen Sie ein Angebot, das Software enthält, wird die Software nach Ermessen von liNear mittels Bereitstellen eines Links oder auf anderem elektronischen Weg oder mittels Versand an Sie durch liNear oder einen von liNear autorisierten Dritten bereitgestellt. Für den Versand physischer Datenträger oder anderer nicht elektronischer Ausführungsformen fallen ggf. zusätzliche Gebühren an.

Bei Angeboten, die aus Software bestehen, die liNear Ihnen bereitstellt oder liefert, und vorbehaltlich der Einhaltung dieser Nutzungsbestimmungen sowie sämtlicher Zahlungsverpflichtungen, räumt Ihnen liNear für die Lizenzlaufzeit eine nicht exklusive, nicht unterlizenzierbare, nicht übertragbare Lizenz zur Installation und Nutzung der Software ein; die Installation und Nutzung darf ausschließlich (i) gemäß der Dokumentation für das Angebot und (ii) im Rahmen Ihres Abonnements, einschließlich der gestatteten Anzahl, Lizenzart, des Gebiets sowie anderer für die Art, die Sie beim Abonnieren des Angebots ausgewählt haben, festgelegten Attribute, erfolgen. 

Sie dürfen Software nur im Rahmen des zwischen Ihnen und liNear geschlossenen Vertrages und dieser Nutzungsbestimmungen installieren, nutzen oder auf diese zugreifen (oder die Installation, den Zugriff oder die Nutzung der Software zulassen) und jede andere Installation, Nutzung oder jeder andere Zugriff ist nicht genehmigt.

Während der Laufzeit Ihres Abonnements kann liNear Ihnen Updates oder Upgrades der Software zugänglich machen oder bereitstellen. Für diese Updates und Upgrades gelten die gleichen Lizenz- und anderen Bedingungen wie für die Software, auf die sich die Updates oder Upgrades beziehen. Wir empfehlen Ihnen, sämtliche Ihnen während der Laufzeit Ihres Abonnements zugänglich gemachten Updates und Upgrades unverzüglich zu installieren und zu nutzen. 

Während der Laufzeit Ihres Abonnements können Sie von der von Ihnen abonnierten Software ausschließlich für Backup- und Archivierungszwecke eine Archiv-Kopie erstellen. Wird eine Software (einschließlich Updates oder Upgrades), die liNear Ihnen zur Verfügung stellt oder liefert, für einen begrenzten Abonnementzeitraum lizenziert und nicht verkauft, dürfen Sie die Lizenz weder abtreten noch übertragen, außer von liNear ausdrücklich in Textform gestattet. Ihr Abonnement eines Web-Services räumt Ihnen keine Lizenz an der zugrundeliegenden, für die Erbringung des Web-Service eingesetzten Software ein.


9.    Softwareschutz
liNear Angebote können ggf. durch Softwareschutz ihre Anwendung auf die Nutzungsrechte nach diesem Vertrag beschränken. In solchen Fällen ist dieser Schutz fester Bestandteil des jeweiligen liNear Angebotes. Jegliche Manipulation des Softwareschutzes ist untersagt. Bei Beschädigung oder mangelhafter Funktion eines physikalischen Softwareschutzes (Hardlock) kann dieser zur Prüfung an liNear gesandt werden.

Installieren, Aufrufen, Übertragen und fortgesetztes Benutzen der Software erfordern Autorisierungs-Codes. Die Autorisierungs-Sicherheits-Mechanismen können die Software unbrauchbar machen, falls Sie versuchen, diese auf einen anderen Computer zu übertragen, falls Sie die Datums-Einstellungs-Mechanismen auf ihrem Computer manipulieren, falls Sie die Software über einen anwendbaren Testzeitraum oder eine beschränkte Laufzeit hinaus benutzen oder falls Sie bestimmte andere Handlungen vornehmen, die den Sicherheitsmodus aufheben. 


10.    Zugriff auf und Nutzung von Angebote(n)
Je nach Angebot müssen Sie sich ggf. in Ihr Konto einloggen, um das Angebot zu aktivieren, (weiterhin) zu nutzen oder (weiterhin) darauf zuzugreifen. Nur Sie einschließlich Ihrer Autorisierten Benutzer dürfen ein Angebot nutzen oder darauf zugreifen. Der Zugriff auf und die Nutzung alle(r) Angebote hängt (unter anderem) von Ihrer rechtzeitigen Zahlung aller maßgeblichen Beträge für die Angebote, einschließlich Steuern und anderer Entgelte, sowie der Einhaltung dieser Nutzungsbestimmungen ab.

Manche Angebote veranlassen Ihre elektronischen Geräte ggf. dazu, sich automatisch mit dem Internet zu verbinden (sporadisch oder regelmäßig) - beispielsweise, um Ihr Abonnement auf Gültigkeit zu überprüfen, Ihnen Zugriff auf Dienste zu gewähren (einschließlich Diensten von Drittanbietern) oder Updates oder Upgrades herunterzuladen und zu installieren; dies geschieht ohne weitere Mitteilung an Sie. Sie stimmen einer solchen Verbindung und Überprüfung Ihres Abonnements auf Gültigkeit sowie dem automatischen Herunterladen und Installieren von Updates und Upgrades zu. 

Die Angebote schließen keinen Zugang zum Internet oder zu anderen Netzwerken oder Kommunikationsdiensten und keine Hardware-, Software-, Speicher-, Sicherheits- oder sonstigen Ressourcen ein, die für den Zugriff auf oder die Nutzung der Angebote erforderlich sind. Sie und Ihre anderen Anbieter und Dienstleister sind für den Erwerb all dieser Elemente und für ihre Verlässlichkeit, Sicherheit und Leistung verantwortlich.

Nicht alle Angebote und nicht alle Funktionen eines Angebots sind an allen Orten und in allen Sprachen verfügbar. 


11.    Testversionen
liNear kann Angebote (oder Funktionen eines Angebots) bereitstellen oder liefern, die als „Test“, „Beta“ oder mit anderen ähnlichen Bezeichnungen gekennzeichnet oder angeboten werden (zusammen „Testversionen“). Sie können Testversionen nur während des Zeitraums und für den Zweck des Tests, wie ausdrücklich von liNear gestattet, herunterladen, installieren, nutzen oder darauf zugreifen. Soweit nicht ausdrücklich in der Online- oder sonstigen Dokumentation für die Testversion beschrieben, (i) ist der Abonnementzeitraum für die Testversion auf 30 Tage begrenzt, (ii) ist Ihre Nutzung auf nicht-kommerzielle Bewertungszwecke ohne das Recht, die Testversion einer Dritten bereitzustellen oder weiterzugeben, beschränkt, und (iii) erfolgt die Nutzung nur durch Sie als natürliche Person oder, wenn Sie ein Unternehmen oder eine juristische Person sind, durch einen benannten Mitarbeiter. 

Ungeachtet der Nutzungsbestimmungen in diesen Nutzungsbestimmungen oder sonstiger Nutzungsbestimmungen (a) macht liNear im Hinblick auf Testversionen keine Zusicherungen in Bezug auf Leistungsmerkmale, Funktionen, Leistungsniveaus oder Daten und bietet keine Gewährleistungen zu den Testversionen, (b) kann liNear entscheiden, Testversionen nicht allgemein zu veröffentlichen oder eine Testversion nicht in ein Produktangebot umzuwandeln, und (c) können Testversionen Programmierungen enthalten, die nicht vollständig ausgereift sind, einschließlich Fehlern und Mängeln, die ggf. zu einem totalen Datenverlust oder Systemausfall führen. liNear behält sich das Recht vor, Testversionen jederzeit ohne weitere Mitteilung zu beenden. 


12.    Feedback
Sie sind nicht verpflichtet, liNear Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder anderes Feedback (zusammen „Feedback“) zukommen zu lassen, gleich ob im Zusammenhang mit einer Testversion oder anderweitig. 

Wenn Sie jedoch Feedback bereitstellen, räumen Sie liNear hiermit eine nicht-exklusive, übertragbare, unwiderrufliche, weltweite, gebührenfreie Lizenz (mit dem Recht, diese unterzulizenzieren) ein, das Feedback und Angebote, die das Feedback nutzen, zu erstellen, nutzen, verkaufen, zum Verkauf anzubieten, zu vervielfältigen, ändern, verbreiten, bereitzustellen, öffentlich zugänglich zu machen und durchzuführen, offenzulegen und anderweitig zu nutzen. 


13.    Nutzungsbeschränkung, Datensicherheit
13.1    Angemessene Nutzung der Angebote 
Bei den Angeboten handelt es sich um Software, die dazu bestimmt sind, Sie bei Ihren Entwürfen, Analysen, Simulationen, Schätzungen, Tests und sonstigen Aktivitäten zu unterstützen; sie ersetzen nicht Ihr professionelles Urteil oder Ihre eigenen unabhängigen Entwürfe, Analysen, Simulationen, Schätzungen, Tests oder sonstigen Aktivitäten einschließlich derjenigen im Hinblick auf die Belastung, Sicherheit und Gebrauchsfähigkeit von Produkten. Aufgrund der großen Vielfalt möglicher Anwendungen für die Angebote wurden diese nicht für spezielle Anwendungen entwickelt oder getestet und es liegt in Ihrer Verantwortung zu entscheiden, ob die Nutzung eines Angebots für die von Ihnen verfolgten Zwecke geeignet ist. 

liNear ist in keiner Weise für die anhand der Nutzung der Angebote erzielten Ergebnisse einschließlich Ausgaben verantwortlich oder haftbar. Sie sind für Ihre Nutzung (einschließlich der Ihrer Autorisierten Benutzer) der Angebote und die mit den Angeboten erzielten Ergebnisse einschließlich Ausgaben verantwortlich.

Ihre Verantwortung umfasst ohne Einschränkung die Festlegung angemessener Nutzungen der Angebote und die Auswahl der Angebote und anderer Computerprogramme und Materialien, die Sie bei der Erzielung der von Ihnen beabsichtigten Ergebnisse unterstützen sollen. Sie sind ferner für die Beurteilung der Eignung unabhängiger Verfahren zur Prüfung der Verlässlichkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Kompatibilität mit anwendbaren rechtlichen Anforderungen und sonstiger Eigenschaften von Ausgaben verantwortlich, einschließlich insbesondere aller mit Unterstützung der Angebote erstellten Elemente. 

Des Weiteren erkennen Sie an, dass die Angebote und Ausgaben ggf. nicht zu den von Ihnen im Hinblick auf Ihre Entwürfe, Analysen, Simulationen, Schätzungen, Tests und sonstigen Anforderungen gewünschten Ergebnissen führen.

13.2    Zulässige Nutzung von Angeboten
Sie greifen auf die Angebote zu und nutzen diese (und genehmigen deren Nutzung und den Zugriff darauf) nur im Einklang mit allen anwendbaren Gesetzen (und werden diese einhalten). Sofern nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbestimmungen oder anderweitig ausdrücklich in Textform durch liNear gestattet, werden Sie nicht: 

•    Angebote ganz oder teilweise reproduzieren, ändern, anpassen, übersetzen, übertragen oder abgeleitete Werke davon schaffen, es sei denn, dies ist ungeachtet einer anderslautenden Vertragsbestimmung nach anwendbarem Recht ausdrücklich gestattet; 

•    Angebote (einschließlich jeglicher Funktionen eines Angebots) ganz oder teilweise unterlizenzieren, vertreiben, übermitteln, verkaufen, vermieten, verleihen oder anderweitig Dritten bereitstellen, oder eine Funktion eines Angebots Dritten bereitstellen (weder in der Funktion als Dienstleistungsunternehmen noch anderweitig); 

•    Angebote im oder über das Internet (außer im Falle der Bereitstellung durch liNear über das Internet), in Wide-Area-Netzwerken (WANs) oder anderen nicht lokalen Netzwerken; oder Anwendungsvirtualisierungtechnologien, Web-Hosting, Timesharing, Software as a Service, Platform as a Service, Infrastructure as a Service, Cloud- oder andere Web-basierte, gehostete oder ähnliche Dienste nutzen oder in dieser Weise darauf zugreifen; 

•    Hinweise zu Urheberrechten, Marken, Vertraulichkeit oder anderen Eigentumsrechten von Angeboten, Dokumentation oder dazugehörigem Material entfernen; und

•    die Leistungsfähigkeit von technischen Sicherheitsvorkehrungen aufheben, deaktivieren oder anderweitig einschränken, die liNear dazu verwendet, (i) die Installation und Nutzung der sowie den Zugriff auf die Angebote zu verwalten, überwachen, kontrollieren oder analysieren, oder (ii) die gewerblichen Schutzrechte von liNear zu schützen; 

13.3    Datensicherung
liNear empfiehlt, dass Sie Ihren Inhalt sichern und schützen, indem Sie geeignete Verschlüsselungs- und Sicherheitstechnologien einsetzen. Sie erkennen an, dass Online-Dienste von gelegentlichen Unterbrechungen oder Ausfällen betroffen sein können, und dass Sie infolgedessen ggf. nicht in der Lage sind, Ihren Inhalt abzurufen. liNear empfiehlt, dass Sie regelmäßig ein Backup von Ihrem Inhalt erstellen und speichern. Sie sind jederzeit für die Aufbewahrung und fortlaufende Erstellung solcher Backup-Kopien Ihres Inhalts verantwortlich.


14.    Verschwiegenheitsvereinbarung
Vertrauliche Informationen bezeichnet der Öffentlichkeit nicht allgemein bekannte Informationen, die (i) eine Offenlegende Partei einer Empfangenden Partei schriftlich zur Verfügung stellt oder offenlegt, und (ii) von der Offenlegenden Partei schriftlich als Vertraulich bezeichnet werden. liNear Vertrauliche Informationen umfassen auch die nicht öffentlichen Aspekte von (i) Angeboten und damit verbundenen Produktplänen, Technologien und sonstigen technischen Informationen und (ii) Geschäftsverhandlungen. Vertrauliche Informationen umfassen jedoch nicht (a) Informationen, die (1) ohne Verletzung einer gegenüber der Offenlegenden Partei bestehenden Pflicht allgemein zugänglich werden; (2) ohne Verletzung einer gegenüber der Offenlegenden Partei bestehenden Pflicht (und ohne Vorliegen einer Geheimhaltungspflicht) der Empfangenden Partei vor ihrer Offenlegung durch die Offenlegende Partei bekannt waren; (3) ohne Verletzung einer gegenüber der Offenlegenden Partei bestehenden Pflicht (und ohne Vorliegen einer Geheimhaltungspflicht) von einem Dritten empfangen wurden; oder (4) unabhängig von der Empfangenden Partei entwickelt wurden; (b) Ihre Inhalte, die Sie über ein Angebot Dritten zusenden oder zugänglich machen; oder (c) Feedback.

Sie oder liNear (als „Offenlegende Partei“) können der anderen Partei (als „Empfangende Partei“) Vertrauliche Informationen im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbestimmungen offenlegen oder bereitstellen. Die Empfangende Partei wird im Hinblick auf die Vertraulichen Informationen der Offenlegenden Partei den gleichen Grad an Sorgfalt walten lassen, den sie zum Schutz der Vertraulichkeit ihrer eigenen vertraulichen Informationen vergleichbarer Art einsetzt (in keinem Fall jedoch weniger als angemessene Sorgfalt), und sie wird (i) die Vertraulichen Informationen der Offenlegenden Partei nur im Zusammenhang mit Angeboten nutzen und (ii) den Zugriff auf die Vertraulichen Informationen der Offenlegenden Partei auf diejenigen ihrer Mitarbeiter, Berater, Auftragnehmer, Dienstanbieter, professionellen Berater und sonstigen Personen beschränken, die einen solchen Zugriff zu in Verbindung mit Angeboten stehenden Zwecken benötigen und gegenüber der Offenlegenden Partei keinen weniger strengen Geheimhaltungspflichten unterworfen sind als denjenigen in diesen Nutzungsbestimmungen, sofern von der Offenlegenden Partei nichts anderes schriftlich genehmigt wurde. 

Die Empfangende Partei kann die Vertraulichen Informationen der Offenlegenden Partei offenlegen, sofern sie gesetzlich dazu gezwungen ist. Die Empfangende Partei wird die Offenlegende Partei im Voraus über eine solche zwingende Offenlegung informieren (soweit rechtlich zulässig) und angemessene Schritte einleiten, eine solche Offenlegung zu begrenzen. 

Darüber hinaus kann liNear Ihre Vertraulichen Informationen offenlegen, um Anordnungen staatlicher Stellen oder Regulierungsbehörden zu erfüllen (einschließlich Vorladungen oder gerichtlicher Anordnungen), im Rahmen eines liNear betreffenden Verfahrens oder wenn Sie dies verlangen. Wenn die Offenlegung auf Ihr Verlangen hin erfolgt, sind Sie ggf. für die Kosten der Erstellung und Bereitstellung des Zugriffs auf Ihre Vertraulichen Informationen verantwortlich.


15.    Eigentumsrechte von liNear
Sie erkennen an und stimmen zu, dass liNear und ihre Lizenzgeber und Lieferanten sämtliches Eigentum und sämtliche Rechte an (i) den Angeboten, Metriken und sonstigen Informationen oder Materialien haben, die Ihnen von liNear zur Verfügung gestellt werden, und (ii) sämtlichen Kopien aller vorstehend genannten Posten oder anderen Materialien oder Informationen haben, die auf diesen basieren, sich daraus ableiten oder diese anderweitig nutzen (einschließlich aller Rechte aus Geschäftsgeheimnissen, Urheberrechten, Marken, Patenten und aus allen weiteren geistigen oder anderen Eigentumsrechten in Bezug auf die vorstehend genannten Posten). 

Die Struktur und der Aufbau, die zugrundeliegenden Algorithmen und sonstigen internen Daten (internals), die Protokolle, Datenstrukturen und sonstigen externen Daten (externals) sowie der Quellcode der Angebote stellen geschützte und vertrauliche Informationen von liNear dar, die Sie ohne vorherige Zustimmung in Textform von liNear Dritten gegenüber nicht offenlegen oder für andere Zwecke nutzen dürfen als dies für den gewöhnlichen Zugriff auf und die gewöhnliche Nutzung der Angebote gemäß diesen Nutzungsbestimmungen erforderlich ist. 

Sie verpflichten sich ferner, nicht auf andere Weise als über die von liNear zur Verfügung gestellte oder genehmigte Schnittstelle auf die Angebote zuzugreifen oder dies zu versuchen. Des Weiteren verpflichten Sie sich, jegliche Dekompilierung, Disassemblierung oder sonstiges Reverse-Engineering oder anderweitige Versuche zu unterlassen, die Struktur oder den Aufbau, die zugrundeliegenden Algorithmen oder andere interne Daten, die Protokolle, Datenstrukturen oder andere externe Daten oder den Quellcode der Angebote herauszufinden, in Erfahrung zu bringen oder zu erkunden, außer soweit ungeachtet einer anderslautenden Vertragsbestimmung nach anwendbarem Recht ausdrücklich gestattet. liNear kann andere vertrauliche und geschützte Informationen (entweder als solche gekennzeichnet oder unter den gegebenen Umständen als solche verstanden) zur Verfügung stellen oder den Zugriff darauf gewähren. Wenn Sie derartige Informationen erhalten, dürfen Sie diese ohne vorherige Zustimmung in Textform von liNear Dritten gegenüber nicht offenlegen oder für andere Zwecke nutzen als für den Zugriff auf die und die Nutzung der Angebote gemäß diesen Nutzungsbestimmungen erforderlich. 

Sie verfügen nur über die Rechte, die Ihnen nach diesen Nutzungsbestimmungen, dem Hauptvertrag und den Allgemeinen Vertragsbedingungen ausdrücklich eingeräumt werden. Alle Ihnen nicht ausdrücklich eingeräumten Rechte sind liNear und ihren Lizenzgebern und Lieferanten vorbehalten; liNear und ihre Lizenzgeber und Lieferanten schließen ausdrücklich alle weiteren Rechte aus (und Sie verpflichten sich, keine weiteren Rechte geltend zu machen). 

Sie verpflichten sich, keine Handlungen vorzunehmen und Dritte nicht zu ermächtigen oder zu ermutigen, Handlungen vorzunehmen (bzw. nicht mit Dritten im Hinblick auf die Vornahme von Handlungen zu kooperieren), die mit den vorstehenden Nutzungsbestimmungen unvereinbar sind.


16.    Freistellung
Sie werden liNear von sämtlichen Verlusten, Haftungsansprüchen, Kosten (einschließlich angemessener Anwaltsgebühren) freistellen (und auf Verlangen von liNear dagegen verteidigen), die liNear aufgrund von Forderungen, Klagen oder Verfahren („Forderung“) entstehen im Zusammenhang mit (i) Ihrem Inhalt, (ii) Ihrer Nutzung (einschließlich der Ihrer Autorisierten Benutzer) von Angeboten, einschließlich der Ausgabe oder anderer, durch eine solche Nutzung generierter Ergebnisse, und (iii) Ihrer Verletzung (einschließlich der Ihrer Autorisierten Benutzer) dieser Nutzungsbestimmungen, einschließlich einer Forderung, die geltend macht oder vorgibt, auf Fahrlässigkeit von liNear zu beruhen.


17.    Laufzeit, Beendigung, Aussetzung
Diese Nutzungsbestimmungen treten am ersten Tag in Kraft, an dem sie im Einklang mit Ziff. 1 „Annahme“ angenommen werden. Die Beendigung von Angeboten richtet sich nach dem Hauptvertrag und den Allgemeinen Vertragsbedingungen von liNear. 


18.    Sonstige Nutzungsbestimmungen
18.1    Änderung von Angeboten
liNear behält sich das Recht vor (und Sie erkennen dies an und stimmen dem zu) von Zeit zu Zeit, (i) Angebote zu ändern oder Folgeversionen hiervon zu veröffentlichen, oder ein Angebot einzustellen und/oder stattdessen ein Ersatzangebot bereitzustellen, (ii) die Leistungsmerkmale und Funktionalitäten oder unterstützenden Leistungen oder die Verfügbarkeit im Hinblick auf ein Angebot zu ändern oder einzustellen, gleich ob generell oder in bestimmten Regionen oder Sprachen, oder (iii) Lizenzschlüssel, Berechtigungen oder andere Formen der Zugangs- oder Nutzungskontrolle für die Angebote einzuführen oder zu ändern. liNear bemüht sich, Sie über wesentliche Änderungen im Hinblick auf die Angebote zu informieren.

18.2    Sprache der Nutzungsbestimmungen, Auslegung
Für die Auslegung dieser Nutzungsbestimmungen ist die deutsche Fassung maßgeblich; Mitteilungen oder sonstige Kommunikation im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbestimmungen werden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. Sofern nicht anderweitig bestimmt, bezieht sich der Verweis auf „Tage“ in diesen Nutzungsbestimmungen auf Kalendertage. 

18.3    Einhaltung von Anforderungen
liNear hat das Recht, Ihren Zugriff auf, Ihre Installation und Nutzung von Angebote(n) einschließlich des Zugriffs, der Installation und Nutzung durch Ihre Autorisierten Benutzer zu überprüfen (elektronisch oder anderweitig). Im Rahmen einer solchen Überprüfung hat liNear oder ihr Bevollmächtigter das Recht, unter Einhaltung einer Mitteilungsfrist von 15 Tagen Ihnen gegenüber Ihre Aufzeichnungen, Systeme und Einrichtungen einschließlich Geräte-IDs, Seriennummern und dazugehöriger Informationen zu überprüfen. Zudem werden Sie, sofern verlangt, innerhalb von 15 Tagen nach der Überprüfungsmitteilung kostenfrei Kopien aller Aufzeichnungen und sonstigen Zusatzinformationen im Hinblick auf Ihren Zugriff auf die und Ihre Installation und Nutzung der Angebote (einschließlich des-/derjenigen Ihrer Autorisierten Benutzer) zur Verfügung stellen. Wenn liNear feststellt, dass Ihr Zugriff, Ihre Installation oder Nutzung nicht im Einklang mit diesen Nutzungsbestimmungen, dem Hauptvertrag oder den Allgemeinen Vertragsbedingungen ist, werden Sie diese Nichteinhaltung unverzüglich heilen, was beinhalten kann, dass Sie gültige Abonnements erwerben, damit Ihre Nutzung den Bedingungen entspricht, und die angemessenen Kosten der Überprüfung zahlen. Unbeschadet dieses Abschnitts behält sich liNear das Recht vor, Ihre Konformität mit diesen Nutzungsbestimmungen wie anderweitig hierin geregelt zu überprüfen und auf andere Rechtsbehelfe, die kraft Gesetzes (at law) oder billigerweise (in equity) zur Verfügung stehen, zurückzugreifen.

18.4    Mitteilungen
Ihre Mitteilungen an liNear sind per Post oder Zustelldienst an folgende Anschrift zu richten:
liNear Gesellschaft für konstruktives Design mbH, 
Im Süsterfeld 20, 52072 Aachen, GERMANY
Diese Mitteilungen werden mit Zugang bei liNear wirksam. 

Soweit nicht anderweitig ausdrücklich in diesen Nutzungsbestimmungen angegeben, erfolgen Mitteilungen von liNear an Sie (i) per E-Mail an die Ihrem Konto zugeordnete, registrierte E-Mail-Adresse, (ii) durch Einstellen in Ihr Konto (iii) durch Einstellen über ein Angebot (beispielsweise über die Benachrichtigungsfunktion eines Angebots oder im Rahmen einer Anmeldung), (iv) per Post oder Zustelldienst an die Ihrem Konto zugeordnete Anschrift, oder (v) auf andere, von liNear für angemessen erachtete Weise im Falle einer speziellen Mitteilung an Sie. Mitteilungen von liNear an Sie werden (a) im Falle von Mitteilungen per E-Mail einen Tag nach Versand wirksam und (b) im Falle anderer Mitteilungen fünf Tage nach dem Einstellen oder Versand wirksam. Sie stimmen hiermit zu, dass eine etwaige Ladungs- und Klagezustellung an Sie per Einschreiben an die in Ihrem Kundeninformationsformular angegebene Anschrift erfolgt (oder, wenn kein Kundeninformationsformular vorliegt, an Ihre letzte, liNear bekannte Anschrift), wenn dies nach anwendbarem Recht zulässig ist.