Zum Inhalt springen

Über IMI Hydronic

IMI Hydronic Engineering (ehem. TA Heimeier) ist globaler Anbieter für hydraulische Verteilungssysteme und Raumtemperaturregelung. Mit unseren Marken IMI Heimeier, IMI Pneumatex, IMI TA bieten wir Systemlösungen aus einer Hand: für die Bereiche Druckhaltung, Abscheidung & Entgasung, Einregulierung & Regelung, Stellantriebe sowie Thermostatische Regelung.

Kostenfreie Downloads

Beschreibung:

- Heizungsarmaturen
- Trinkwasserarmaturen

Version:
2018.0700
Letzte Änderung:
25.07.2018
Dateigröße:
32.93 MB
Dateiformat:
exe
Vertriebsregion(en):
Deutschland

IMI Hydronic Datensatz

IMI Hydronic Datensatz mit den Produkten von IMI Heimeier, IMI TA und IMI Pneumatex. Der Ventildatensatz von IMI Hydronic umfasst alle relevanten Produkte der Produktgruppen:

  • Heizkörperthermostatventile
  • Rücklaufverschraubungen
  • Strangregulierventile
  • Differenzdruckregler
  • Durchflussregler
  • Regelventile

Der Datensatz ist geeignet für folgende liNear Softwarelösungen:

IMI Hydronic Firmenprofil

IMI Hydronic Engineering: 3 starke Traditionsmarken

IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH (ehemals TA Heimeier GmbH) ist globaler Anbieter und Spezialist für hydronische Verteilungssysteme und Raumtemperaturregelungen. Das Unternehmen versteht, dank langjähriger Erfahrung, die verschiedenen Aspekte der hydronischen Verteilung und ist kompetenter Ansprechpartner für die Optimierung und Effizienzsteigerung von HLK-Systemen. Durch den Zusammenschluss der Marken IMI Pneumatex, IMI TA und IMI Heimeier im Jahr 2011 wurde das Know-how für die Bereiche Druckhaltung und Wasserqualität, Einregulierung und Regelung sowie Thermostatische Regelung gebündelt. Unsere Partner aus Handwerk, Handel und Planung erhalten Systemlösungen aus einer Hand. Bereits seit der Unternehmensgründung vor über 85 Jahren setzen wir auf langlebige, qualitativ hochwertige Produkte. Diese Philosophie spiegelt sich in der Auswahl der Rohmaterialien, den ressourcenschonenden Produktionsprozessen und nicht zuletzt in der Technologie der Produkte wieder. Wir helfen unseren Partnern dabei, energieeffiziente und wirtschaftliche Anlagensysteme zu gestalten.

IMI Heimeier – Erste Wahl für Installateure 

Seit über 85 Jahren produziert IMI Heimeier Heizungsarmaturen. Als Marktführer und allgemein bekannter Name sind IMI Heimeier Produkte heute in fast jedem zweiten deutschen Haushalt zu finden. Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit sind mit Sicherheit die wesentlichen Erfolgsfaktoren des Unternehmens. Gegen Ende der 60er Jahre setzte Heimeier mit der Entwicklung von Thermostatventilen mit flüssigkeitsgefüllten Sensoren für schnelle und präzise Temperaturregelung neue Standards. Der preisgekrönte Thermostat-Kopf K ist dank seiner Flexibilität und weiteren besonderen Eigenschaften mit Sicherheit das Glanzstück von IMI Heimeier und bleibt die erste Wahl unter den Verarbeitern. 

IMI Pneumatex - Ideenreich und willensstark 

1909 von Carl Stücklin gegründet, hat sich das Unternehmen ursprünglich mit der Konstruktion von Heizungs- und Sanitärsystemen beschäftigt. Nach dem zweiten Weltkrieg bot der Schweizer Lieferant zusätzlich komplette Heizungssysteme (inklusive Heizungskessel und Heizkörper) aus einer Hand an. Heute ist IMI Pneumatex dank langer Erfahrung und fortlaufendem Einsatz für Produktzuverlässigkeit, hervorragendem Kundenservice und Innovationen, Vorreiter in den Bereichen Druckhaltung und Wasserqualität.

Ideenreich und willensstark hat das Unternehmen zahlreiche Innovationen auf den Markt gebracht wie z.B. die revolutionäre Butylblase. Die Blasen bestehen aus vulkanisiertem Butyl mit einem sehr hohen Diffusionswiderstand, welche das System gegen Druckverlust schützen. Sie kommt in allen Druckausdehnungsgefäßen zum Einsatz. Eine andere Erfolgsgeschichte sind die Zeparo Abscheider – eine komplette Produktfamilie für die aktive Sicherung der Wasserqualität zur Vorbeugung von Korrosion im System. 

IMI TA – Wissen aus Leidenschaft 

Gegründet in 1897 ist IMI TA das älteste Unternehmen bzw. die älteste Marke in der Gruppe. Einst bekannt als AH Andersson, wurde das schwedische Unternehmen in den 1980er Jahren auch international erfolgreich. Die Philosophie bleibt bis heute unverändert: leidenschaftliches Streben nach Wissen und starker Einsatz für Forschung und Entwicklung. Innovationen wie z.B. STAD – das erste manuelle Einregulierungsventil auf dem Markt, sowie Ametal® – in den 1960er speziell für wasserbasierte Heizungs- und Kühlungssysteme entwickelt, sind wegweisend für die Geschichte des Unternehmens. 

Heute kann IMI TA mit Stolz auf seine breite Produktpalette blicken. Mess- und Einregulierungsinstrumente, wie TA-SCOPE, welche die vollständige Kontrolle bei Inbetriebnahme oder Fehlersuche im Laufe der gesamten Lebensdauer einer hydronischen Anlage ermöglichen, sowie die neue Generation des bekannten STAD, sind nur zwei Beispiele dafür, dass die besten Komponenten für optimierte Lösungen von IMI TA kommen.