Zum Inhalt springen

pbr AG rüstet sich für die BIM-Zukunft – liNear als unternehmens­weite TGA-Lösung ausgerollt

Das Bewältigen großer Aufgaben erfordert viele Köpfe. Mit nahezu 500 Mitarbeitern realisiert die pbr AG als etablierter Generalplaner qualitativ und quantitativ herausfordernde Projekte. Dabei bestehen die generalistischen Teams an elf Standorten bundesweit aus Spezialisten sämtlicher Planungsdisziplinen, die durch erlebte Zusammenarbeit in komplexen Projekten optimal aufeinander eingestellt sind. Aber auch in Russland und Asien ist die pbr AG bereits vertreten. Von all diesen Standorten aus bietet die pbr AG alle fachspezifischen Planungsleistungen, aber auch die alles verantwortende Gesamtplanung objektnah an. Dabei gewährleistet die pbr AG durch langjährige Erfahrung und personelle Leistungsfähigkeit den umfassenden und aktuellen Einsatz aller technischen Entwicklungen an den geplanten Objekten.

pbr und liNear – gelebte Partnerschaft seit nun 10 Jahren
Bereits 2009 entschied sich die pbr AG nach umfangreichen Recherchen und einer mehrwöchigen Testphase für den Einsatz der liNear-Applikationen auf Basis der Autodesk Produkte AutoCAD und AutoCAD Architecture. liNear wurde als Standard für alle TGA-Mitarbeiter im gesamten Unternehmen ausgerollt. Seinerzeit entscheidendes Kriterium: die gewerkeübergreifende und intuitive Benutzeroberfläche und die Vollständigkeit aller relevanten TGA-Berechnungen. liNear überzeugte durch qualitativ hochwertige Berechnungen in allen Bereichen, gepaart mit zeitsparenden Konstruktionshilfen für AutoCAD, dem damaligen Standard in der Baubranche. Auch heute ist – trotz modellorientierter Planung mit BIM – AutoCAD noch in vielen Einsatzgebieten in Nutzung, sei es im Zuge der Genehmigungsplanung zur Erstellung von Schemen oder auch für Detailkonstruktionen im Zuge der Montageplanung.

Zum Artikel